Mitmachen 2018

Die Kunstpunkte Eitorf/Hennef finden auch 2018 wieder statt. Einmal mehr wird in beiden Kommunen an allen möglichen Orten Kunst geboten. Künstlerinnen und Künstler, die teilnehmen, die Kunst in Schaufenster, Galerien oder besonderen Orten präsentieren oder die ihr Atelier öffnen möchten, können sich bis zum 20. August zur Teilnahme anmelden. Die Eitorfer Kunstpunkte finden vom 29. September bis 7. Oktober statt, die Hennefer Kunstpunkte vom 6. Oktober bis zum 4. November. Die Eitorfer Hauptausstellung findet unter dem Motto „Kunst im Parkhaus“ erstmals im Parkhaus hinter dem Rathaus (Schmidtgasse) statt. In Hennefer wird die Hauptausstellung wie alle Jahre die traditionelle Herbstausstellung der Initiative Kunst sein. Eröffnet werden die Kunstpunkte in Eitorf mit der Vernissage der Kunstausstellung im Parkhaus am 5. Oktober um 18 Uhr und in Hennef mit der Vernissage der Ausstellung der Künstlergruppe „pentimenti“ in der Galerie im Foyer des Hennefer Rathauses am 6. Oktober 2018 um 11 Uhr.

„Kunst überall – Überall Kunst“

Für die Kunst in Schaufenstern und besonderen Orten in Eitorf und Hennef gilt: Orte und Künstler müssen zusammen angemeldet werden. Orte ohne Kunst und Künstler ohne Ort sind aufgefordert, sich im Vorfeld zusammenzutun. Eine Koordination ist seitens der Kulturämter beider Kommunen personell nicht zu leisten! Dies ermöglicht aber andererseits Künstlern, selbsttätig passende Orte zu finden oder auch anlässlich der Kunstpunkte ihr Atelier zu öffnen oder besondere Aktionen anzumelden, die dann als Kunstpunkte vernetzt werden. Geschäftsinhaber, die Kunstausstellen wollen, können sich mit Künstlern zusammentun oder Künstler können sich Schaufenster und andere Orte suchen und mit Ladenbesitzern Kontakt aufnehmen oder anlässlich der Kunstpunkte in ihr Atelier einladen … „Kunst sucht sich ihren Ort, Orte suchen Kunst“, ist das Motto!

Bewerbungen (bis zum 20. August 2017) und weitere Informationen:

Ausschreibungunterlagen
Hier können Sie die Ausschreibungsunterlagen für die Kunstpunkte 2018 herunterladen! (PDF)